Wie beeinflussen funktionelle Gruppen die Löslichkeit?

Antworten:

Die funktionelle Gruppe kann die Löslichkeit leicht beeinflussen, indem sie eine Wasserstoffbrücke bildet.

Erläuterung:

Wenn Sie zum Beispiel Ether und eine Alkoholverbindung einnehmen, kann U sehen, dass der Alkohol mit Wasser eine H-Bindung bilden kann. Aber Ether kann nicht. Deshalb ist Alkohol löslicher als Ether.