Wie trägt Abholzung zum Treibhauseffekt bei? - Umweltwissenschaften - 2020

Anonim

Antworten:

Die Ansammlung von Kohlendioxid in der Atmosphäre wird durch Entwaldung ausgelöst.

Erläuterung:

Photosynthese und Atmung sind Kopplungsreaktionen. Während bei der Photosynthese nach der Reaktion Sauerstoff bereitgestellt wird, verwenden die Verbraucher während der Atmung Sauerstoff und erzeugen Kohlendioxid.

Eine der größten Sauerstoffquellen sind Wälder auf der ganzen Welt. Durch den globalen Klimawandel, Entwaldung, Umleitung von Wasserressourcen, Bauprojekte usw. haben wir jedoch Bäume verloren. Entwaldung verursacht einen großen Verlust in Waldgebieten. Um Möbel herzustellen, Treibstoff zu bekommen, landwirtschaftliche Flächen zu beschaffen usw., hat es überall auf der Welt Abholzung gegeben.

Aus diesem Grund ist das Verhältnis zwischen Sauerstoffproduktion und Sauerstoffverbrauch nicht dasselbe wie vor 50 oder 100 Jahren. Durch industrielle Prozesse, Verkehr usw. haben wir schnell Sauerstoff verbrannt; Grüne Pflanzen hatten jedoch Probleme, Sauerstoff zu produzieren, da ihre Anzahl und ihre Qualitäten im wirklichen Leben abnehmen.

Daher ist Entwaldung eine Hauptursache für den globalen Klimawandel und den Treibhauseffekt.

Unten ist ein Beispiel für eine Abkürzung im Dorf Kızılkeçili in Çanakkale (Türkei). Ich habe diese Fotos aufgenommen.

Anakkale Türkei.

Antworten:

Wald und Pflanzen entfernen Kohlendioxid aus der Atmosphäre, indem Pflanzen entfernt werden, die Kohlendioxid für die Photosynthese verwenden. Dies führt zu einem Anstieg des Kohlendioxids in der Atmosphäre.

Erläuterung:

Die Photosynthese entfernt Kohlendioxid aus der Atmosphäre.

# 6 H_2O + 6 CO_2 === 1 C_6H_12 O_6 + 6 O_2 #

Je mehr Kohlendioxid sich in der Atmosphäre befindet, desto mehr Photosynthese kann auftreten.

Der Verlust von photosynthetischen Pflanzen führt jedoch zu einem vorübergehenden Anstieg des Kohlendioxidgehalts. Das Kohlendioxid in der Atmosphäre hilft, Wärme in der Atmosphäre einzufangen. Durch Abholzung wird also die in der Atmosphäre eingeschlossene Wärme erhöht