Wie fließt Wasser unter die Erde?

Antworten:

Innerhalb des Porenvolumens

Erläuterung:

Von höheren Erhebungen zu niedrigeren Erhebungen tritt Grundwasserströmung aufgrund der Schwerkraft auf. Nur der poröse Raum erlaubt jedoch die Bewegung von Wassermolekülen. Bei der Grundwasserbewegung ist die Porosität (Volumen des porösen Raums außerhalb des Gesamtraums im Untergrund) ein wichtiger Faktor neben der Art des Untergrunds (Schlick, Ton oder Sand) und des hydraulischen Gefälles (Neigung).

Siehe die Abbildung unten