Wie erklären Kohäsion und Haftung die Kapillarwirkung? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Zusammenhalt ist die Verbindung zwischen identisch Moleküle, während Adhäsion ist die Verbindung zwischen anders Einsen.

Erläuterung:

Wassermoleküle haben Kohäsionskräfte, die sie aufgrund der Wasserstoffbrücken Sie haben.
Wenn Wassermoleküle mit einigen Ladungsoberflächen wie Glas oder der Auskleidung eines Xylem-Gefäßes in Kontakt kommen, bleiben sie beim Adhäsionskräfte .

Aufgrund der Ladung an der Oberfläche werden die Wassermoleküle von dem anderen oberen Teil der Oberfläche angezogen, wo kein Wasser anhaftet. Dadurch steigen die Wassermoleküle etwas auf.
Diese Wassermoleküle sind durch die Wasserstoffbrückenbindung (Adhäsion) noch mit anderen Wassermolekülen unter ihnen verbunden und neigen dazu, sie ebenfalls hochzuziehen. Der Vorgang wird wiederholt, bis eine Wassersäule im Rohr aufsteigt.

Dieser Vorgang ist durch den Durchmesser des Rohrs begrenzt, da die Wassersäule umso kleiner ist, je größer der Durchmesser ist. Der Grund ist, dass je größer die Säule ist, desto mehr Wassermoleküle gezogen werden müssen, und desto stärker ist die Wirkung der Schwerkraft, die der Kapillarwirkung entgegengesetzt ist.