Wie wirkt sich Landwirtschaft auf die Umwelt aus?

Antworten:

Die Landwirtschaft beeinflusst die Umwelt in mehrfacher Hinsicht.

Erläuterung:

Die Landwirtschaft beeinflusst die Umwelt in mehrfacher Hinsicht.

Eines der Hauptanliegen der Umwelt in der modernen Landwirtschaft betrifft die Chemikalien, die wir für die Ernte einsetzen, und was passiert, wenn diese Ernten in die Wasserscheide gelangen. Pestizide und andere Chemikalien werden häufig verwendet, um mehr Kulturpflanzen zu produzieren. Diese Pestizide fallen nicht nur auf die Kulturpflanzen und bleiben dort: Sie werden über Wind und Wasser transportiert und wirken sich auf die umliegenden Ökosysteme aus.

Düngemittel werden auch in der Landwirtschaft verwendet und landen in den umliegenden Ökosystemen. Düngemittel sind zwar für einige Pflanzen ein Nährstoff, enden jedoch in höheren Mengen als in der Natur.

Das Ergebnis kann eine Eutrophierung sein, eine übermäßige Menge an Nährstoffen in einem Wasserkörper, die zu einem erheblichen Wachstum von Pflanzen wie Algen und einem Mangel an Sauerstoff im Wasser aufgrund dieser Zunahme der Pflanzen führt.

Es gibt eine begrenzte Menge Land auf der Erde, und landwirtschaftliche Praktiken beanspruchen viel Land. Wälder, Wiesen und andere Ökosysteme werden für Ackerland umgewandelt.

Wenn wir Land für die Landwirtschaft roden, verlieren wir oft etwas Boden. Die ursprünglich auf diesem Land lebenden Pflanzenarten sind verschwunden, und was wir ersetzen, sind Pflanzen, die nicht so effektiv sind und den Boden und seine Nährstoffe erhalten. So wird der Boden mit der Zeit abgebaut. Wenn wir uns in Gebieten mit starken Regenfällen befinden, führt das Ersetzen von Wäldern durch Ackerland häufig zu einer Zunahme der Überschwemmungen.

Ein anderes Problem hat mit der Wassermenge zu tun, die manche Kulturpflanzen benötigen. Die Landwirtschaft ist die Branche mit dem größten Wasserverbrauch. Es braucht eine riesige Menge Süßwasser, um Getreide anzubauen und andere Tiere zu füttern, die wir konsumieren.

Manchmal verwenden wir zu viel Wasser, und manchmal versuchen wir, Pflanzen in Umgebungen anzubauen, die nicht für sie geeignet sind, und dabei mehr Wasser zu verwenden, als wenn wir sie in einer Umgebung gezüchtet hätten, die eher dem entspricht, in dem sich die Ernte normalerweise befindet.