Entfernen Schweißdrüsen Wasser, Salze und Harnstoff aus dem Blutkreislauf? Hilft das Haar die Körpertemperatur zu regulieren?

Antworten:

Ja

Erläuterung:

Bei kaltem Wetter ziehen sich die Haaraufrichtermuskeln direkt unter der Hautoberfläche zusammen, und unsere Haarfollikel werden aufgerichtet. Dadurch wird eine Luftschicht um unseren Körper herum eingeschlossen, wodurch der Wärmeverlust durch Konvektionsströme verringert wird.

Bei warmem Wetter entspannen sich die Muskeln des Aufrichters und die Haarfollikel liegen flach auf der Hautoberfläche auf. Luft kann leichter um unseren Körper strömen, wodurch der Wärmeverlust durch Konvektionsströme erhöht wird.

Ja, wir verlieren Wasser, Harnstoff und Salze, wenn wir schwitzen.