Wie beeinflussen Substitutions- und Einkommenseffekte die Nachfrageentscheidungen?

Antworten:

Einkommens- und Substitutionseffekte sind die zwei wichtigen Effekte, die hier für die Abwärtsneigung der Beschreibung der Nachfrageanalyse verantwortlich sind

Erläuterung:

Wenn der Preis einer Ware fällt, steigt das Realeinkommen des Verbrauchers. Es ermöglicht ihm, mehr von der gleichen Ware zu kaufen.

Wenn der Preis einer Ware fällt, wird sie relativ günstig. Die relative Billigkeit veranlasst den Verbraucher, dieses Gut anstelle von anderem Gut zu ersetzen. Er kauft mehr von derselben Ware, nachdem der Preis der Ware gefallen ist. Schauen Sie sich bitte das Video an.