Kannst du erklären, wie Evolution und Biodiversität zusammenhängen?

Antworten:

Darwinsche Evolution hängt von der Artenvielfalt ab, damit die natürliche Auslese wirken kann.

Erläuterung:

Die natürliche Auslese kann nur biologische Schwankungen beseitigen, die nicht so gut an die sich ändernden Umweltbedingungen angepasst sind. Natürliche Selektion kann keine Biodiversität schaffen.

Wenn bei einer Umweltveränderung ausreichend Biodiversität vorhanden ist, können einige Variationen an die sich ändernde Umgebung angepasst werden. Diese Variationen überleben, während die natürliche Selektion die schlecht angepassten Variationen für das Aussterben auswählt. Diese Artenvielfalt wird zu einer Veränderung der Bevölkerung führen.

Diese Variationen müssen vorhanden sein, bevor eine natürliche Auslese erfolgen kann. Darwinsche Evolution hatte keine Antwort auf die Quelle der neuen einzigartigen Variationen. De Vries Mutationen waren vermutlich die Antwort. Die moderne Biochemie und das Wissen über DNA haben gezeigt, dass Mutationen immer auf einen Informationsverlust zurückzuführen sind.

Evolution oder Veränderungen der Arten können aus der natürlichen Selektion resultieren, die mit Biodiversität zusammenarbeitet, um gut angepasste Variationen von Umweltveränderungen zu wählen. Darwinsche Evolution hat keine Erklärung dafür, woher die Biodiversität stammt.