Wie berechnet man das nominale BIP für zwei (2) Güter / Dienstleistungen?

Das BIP setzt sich aus der Summe des Geldwerts aller Güter und Dienstleistungen zusammen, die in einer Volkswirtschaft während eines bestimmten Zeitraums (in der Regel ein Jahr) produziert werden.

In Bezug auf Preise (oder Werte - aber halten Sie sich an den Begriff "Preise", ist es klarer), kann man haben nominal und echt Einsen.

Die Nominalpreise beziehen sich auf die aktuellen, dh die Preise des laufenden Jahres. Konkret sind Nominalpreise beyogen auf die aktuellen Jahrespreise. Echtpreise sind beyogen auf Preise eines bestimmten Jahres - die mit (normalerweise) keinem Problem für die Analyse ausgewählt werden können.

Es ist nicht gut, die Nominalpreise zu verwenden, weil Sie das BIP in die Höhe treiben, da die Preise in einer Volkswirtschaft von Inflation zu Inflation unterliegen (allgemeiner und kontinuierlicher Preisanstieg). Die realen Preise beinhalten dies nicht, da sie auf den Preisen eines bestimmten Jahres basieren. Um das reale BIP zu berechnen, müssen Sie beispielsweise den BIP-Deflator erhalten (obwohl er wirklich einfach zu berechnen ist, ist er beispielsweise in Datenbanken wie der Weltbank und des IWF verfügbar).

Ok, jetzt, da die Definitionen richtig anerkannt wurden, im Falle eines vereinfachtes Modell Mit zwei Gütern / Dienstleistungen können Sie das nominale BIP berechnen, indem Sie den Preis der Ware und deren Menge multiplizieren.

Seien es zwei Güter, Burger (B) und Pommes (F) in einer Wirtschaft.

Folgendes berücksichtigen

Jahr | # Q_B # | # P_B # | # Q_F # | # P_F # |
2013| #200# | #8.5#| #500# | #1.5# |
2014| #190# | #9.0#| #500# | #1.6# |
2015| #250# | #9.2#| #600# | #2.0# |

Woher # Q # = Menge und # P # = Preis

Das nominales BIP für jedes Jahr ist

Jahr 2013: #(200*8.5)+(500*1.5)=2,450#
Jahr 2014: #(190*9.0)+(500*1.6)=2,510#
Jahr2015: #(250*9.2)+(600*2)=3,500#

Mit den Nominalwerten überschätzen Sie immer Ihr BIP.

Wie berechnet man das reales BIP? Sie wählen Ihr Basisjahr und multiplizieren Sie die Mengen jedes Jahres mit die Preise in Ihrem Basisjahr. Ich könnte so weitermachen, aber lassen Sie uns ein letztes Beispiel nennen: Wie hoch ist das BIP für diese Jahre in den Preisen von 2014?

Jahr 2013: # (200 * Farbe (grün) (8.5)) + (500 * Farbe (grün) (1.6)) = 2.500 #
Jahr 2014: # (190 * Farbe (grün) (8.5)) + (500 * Farbe (grün) (1.6)) = 2.415 #
Jahr2015: # (250 * Farbe (grün) (8.5)) + (600 * Farbe (grün) (1.6)) = 3.085 #

Wie wir sehen können, die echt Das BIP spiegelt den Rückgang der Burgerproduktion und die "Stagnation" der Pommes Frites-Produktion im Jahr 2014 wider und bewertet ohne Übertreibung den Anstieg des BIP 2015.

Last but not least ist es wichtig anzumerken, dass das reale BIP für Ihr Basisjahr dem nominalen BIP entspricht.