Was ist der Unterschied zwischen gesättigtem und ungesättigtem Fett?

Antworten:

Gesättigte Fette haben die maximal mögliche Anzahl an Wasserstoffatomen, während ungesättigte Fette eine Doppelbindung zwischen zwei der Kohlenstoffe haben.

Erläuterung:

Jeder Kohlenstoff möchte vier Bindungen haben.
In gesättigten Fetten sind an jeden Kohlenstoff vier Wasserstoffatome gebunden. Dies gibt ihm eine gerade Struktur, die es ihnen ermöglicht, aufeinander zu stapeln. Da sie sich stapeln lassen, sind sie bei Raumtemperatur fest. Daher sind sie fest in Ihren Arterien und können sie blockieren, was sie ungesund macht.

Ungesättigte Fette haben einen Kohlenstoff, der eine Doppelbindung mit einem anderen Kohlenstoff hat. Diese Doppelbindung verleiht dem Molekül eine gebogene Struktur, so dass sie nicht übereinander stapeln können und bei Raumtemperatur flüssig sind. Dies sind die gesünderen Fette.