Während eines isothermen Prozesses werden 5,0 J Wärme aus einem idealen Gas entfernt. Was ist die Veränderung der inneren Energie?

Null ... die innere Energie eines idealen Gases hängt nur von der Temperatur ab. Daher hat ein isothermer Prozess keine Änderung der inneren Energie. (Was bedeutet isothermisch?)

Wenn Sie nun nach der Arbeit fragen, wäre es schwieriger erster Hauptsatz der Thermodynamik ist:

#DeltaU = q + w = 0 #,

woher # q # ist Wärmefluss und #w = -PDeltaV # ist Arbeit.

Deshalb:

#q = -w #

und die Arbeit wäre nur:

#w = -q = - (- "5,0 J") = "5,0 J" #

da die entfernte Wärme in Bezug auf das System negativ ist (was ist das System?). Ist das Gas expandiert oder komprimiert worden?