Der Wärmefluß erfolgt normalerweise von einer hohen Temperatur zu einem niedrigen Temperaturbereich. Wie schaffen Sie es, Ihren Körper an einem Julitag zu kühlen, wenn die Temperatur 102 F (im Vergleich zur normalen Körpertemperatur von 98,6 F) beträgt?

Wenn die Temperatur außerhalb Ihres Körpers bei 39 ° C liegt, können Sie mit den Schweißdrüsen schwitzen. Wenn der Schweiß verdunstet, wirkt er kühlend. Außerdem dehnen sich die Blutgefäße in der Nähe der Haut aus, so dass ein Teil der inneren Wärme Ihres Blutes an die Umgebung verloren geht.