Wie kann Typ AB Blut von O erhalten, weil O A- und B-Antikörper hat? Würden die A- und B-Antikörper der O nicht die A- und B-Antigene im AB-Empfängerblut angreifen?

Antworten:

Die Menge an Anti-A- und Anti-B-Antikörpern im erhaltenen Blut ist zu gering, um eine immunologische Reaktion auszulösen.

Erläuterung:

Während die beste Transfusionsoption immer dieselbe Blutgruppe ist, ist dies nicht immer möglich.

Die O-Gruppe (Universalspender) wird wegen ihrer Fähigkeit, in eine Person mit einer anderen Blutgruppe übertragen zu werden, so genannt.

Da die Einheit, die übertragen wird, im Allgemeinen viel kleiner ist als das tatsächliche Blutvolumen der Person, ist die Anwesenheit von Anti-A- und Anti-B-Antikörpern in der O-Blutgruppe nicht ausreichend, um im Empfänger eine schwere immunologische Reaktion zu verursachen.