In welcher Beziehung steht die Anzahl der Protonen zur Atomgröße?

Dieser Trend ist am deutlichsten, wenn er auf eine Zeile im Periodensystem beschränkt ist. Wenn Sie sich nach rechts bewegen, erhöht sich die Ordnungszahl, dh die Anzahl der Protonen steigt. Außerdem steigt die Anzahl der Elektronen. Da die Masse des Protons jedoch etwa das 1836-fache der Masse des Elektrons beträgt, ist die starke Kernkraft, die sie anzieht, signifikant und verringert den Atomradius.

Im Allgemeinen schrumpft der Atomradius mit zunehmender Ordnungszahl über eine einzelne Reihe, außer wenn Sie das Edelgas erreichen. Das Edelgas hat bereits eine volle Wertigkeit und ist stabil.

Der Trend endet am Ende der Zeile und beginnt bei einem Radius, der etwas größer ist als das erste Atom in der vorherigen Zeile. Wenn Sie eine Spalte hinuntergehen, gibt es noch ein weiteres Energieniveau, das Sie in den Atomradius integrieren können (die Quantenzahl n steigt um 1), wodurch der Atomradius vergrößert wird.

So ist Cl kleiner als S, während K größer als Na ist. Das ist alles in pm.