Woher wissen wir, dass es so etwas wie die starke Kernkraft gibt?

Wir wissen, dass es eine starke Kraft gibt, weil der Kern kompakt bleibt und alle positiv geladenen Protonen zusammenhält, die sie sich sonst hätten abstoßen sollen. Wenn Sie den Atomkern betrachten (außer Wasserstoff), werden Sie feststellen, dass er eine Reihe von Protonen enthält, die eine positive Ladung tragen, der Kern jedoch nicht platzt, sondern als Ergebnis der abstoßenden Kraft, die er aufrecht erhält. Es muss also eindeutig eine Kraft "The Strong Force" oder "Nuclear Force" geben, die diese Abstoßung überwinden und den Kern zusammenhält. Diese Kraft entsteht durch den Austausch von Teilchen, die Mesonen genannt werden. Wie wir alle wissen, befinden sich Protonen im Atomkern. Alle sind positiv aufgeladen. Und wie wir wissen, stoßen sich die gleichen Anklagen ab. Aber denke darüber nach. Warum stoßen sich die Protonen im Kern nicht ab, wenn sie alle die gleichen Ladungen haben? Das Stark wirkt auf sehr kurze Distanz und manifestiert sich in den Zerfallsereignissen, die in Elementen mit vielen Protonen auftreten.