Können Sie einen Nachwort schreiben, ohne einen Prolog zu schreiben?

Antworten:

Ja und nein.

Erläuterung:

Wenn wir die Wörter Epilog und Prolog sehr wörtlich nehmen, meinen sie so etwas wie "nach dem Wort" und "vor dem Wort". Wenn Sie also etwas schreiben, das aus zwei Teilen besteht, könnte der erste Teil als Prolog des zweiten und der zweite Teil als Epilog des ersten bezeichnet werden. In diesem Sinne ist es nicht möglich, einen Epilog zu schreiben, ohne das vorhergegangene Prolog zu machen.

Ein wenig sensibler behandelt, ist ein Epilog ein Nachtrag zum Haupttext, der zusätzliche Erklärungen oder Schlussfolgerungen liefert, während ein Prolog eine Einführung ist. Daher würden wir normalerweise den Begriff "Prolog" nicht auf ein Hauptwerk anwenden, das zufällig einen - typischerweise etwas kürzeren - Epilog hat.