Woraus besteht Glykogen?

Antworten:

Siehe unten.

Erläuterung:

Die molekulare Formel von Glykogen lautet: # C24H42O21 #. Dies bedeutet, dass in jedem Molekül Glykogen vorhanden ist #24# Atome von Kohlenstoff, #42# Wasserstoffatome und #21# Sauerstoffatome.

Unten ist die Form des Glykogens. Das Bild zeigt die Atome Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff im Glykogenmolekül.

Zusammenfassend besteht jedes Glykogenmolekül aus 24 Kohlenstoffatomen, 42 Wasserstoffatomen und 21 Sauerstoffatomen.

Ich hoffe das hilft!

Antworten:

Glykogen ist ein verzweigtes Polymer, das aus kleineren Einheiten besteht. Glykogen ist also Polysaccharid, das aus Glukosezucker gebildet wird.

Erläuterung:

(

)

Ein Glykogenmolekül kann bis zu 30.000 Glucoseeinheiten aufweisen. Es gibt 1 #->#4 glycosidische Bindungen zwischen benachbarten Glucosemolekülen bilden lineare Ketten, während 1#->#Am Ursprung der Zweige befinden sich 6 glycosidische Bindungen.

Glykogen ist zwar Polysaccharid, ein enzymatisches Protein Glycogenin ist im Kern vorhanden, was bei der Polymerisation von Glukose in Glykogen hilft.