Wie beeinflusst der Mensch die Artenvielfalt?

Antworten:

Nun, wir schaden dem Klimawandel, der Entwicklung, der Jagd, der Umweltverschmutzung, dem Verlust und der Zerstörung von Lebensräumen sowie den invasiven Arten.

Erläuterung:

Derzeit befinden wir uns im sechsten Massensterben. Seitdem der Mensch eine dominante Präsenz auf dem Planeten festgestellt hat, ist das Aussterben der Arten auf das 1000- bis 10 000fache der normalen Rate angestiegen.


Hier sind einige Ursachen:

Klimawandel : Temperatur- und Niederschlagsänderungen weltweit (einschließlich und vor allem in Ozeanen) haben viele Arten, die mit den sich schnell ändernden Bedingungen nicht mithalten können, zum Aussterben gebracht.

Strukturen und industrielle Entwicklung : In den letzten 50-100 Jahren haben die USA an fast jedem Ort Dämme gebaut. Dämme verhindern die natürliche Wanderung von Fischen, bauen Sedimente an Orten auf, an denen sie nicht sein sollten, erhöhen Überschwemmungen und verringern den Bodennährstoffgehalt in Bereichen stromabwärts.

Dies hat zum Aussterben einer Fülle von Arten geführt, von denen viele nicht einmal identifiziert werden konnten. Viele von ihnen haben jedoch einen großen Einfluss auf die Gesundheit des Ökosystems und die Artenvielfalt.

Jagd : Die Anzahl der Tiere, die wir bis zum Aussterben gejagt haben, ist erstaunlich. Selbst in den vielen Fällen, in denen Maßnahmen ergriffen wurden, um das Aussterben einer Art zu verhindern, wie bei vielen Tieren in Afrika (Löwen, Geparden, Nashörnern, Elefanten usw.), hat sich die Abnahme der Population dieser Tiere als sehr nachteilig erwiesen ihrer Ökosysteme, was die Artenvielfalt und damit die Gesundheit des Ökosystems stark verringert.

Überfischung ist ein weiterer wichtiger Grund, warum wir die Artenvielfalt beeinträchtigen. Sie können hier und hier lesen.

Verschmutzung Zwischen Ölverschmutzungen, Bergbauabfällen und Nebenprodukten, Düngemitteln und Abwässern aus der Landwirtschaft, Industrieabfällen, Kohle, Erdgas und Öl, die wir seit der industriellen Revolution verbrennen, ist dies eine bedeutende Auswirkung auf die Artenvielfalt. Die Anzahl der Arten, die durch die Schadstoffe, die wir in der Luft und im Wasser ausstoßen, stark geschädigt oder zum Aussterben gebracht wurde, ist ziemlich umwerfend.

Lebensraumverlust und -abbau : Die Menschen haben die Oberfläche der Erde durch Urbanisierung, den Bau von Infrastruktur, den Ausbau der Landwirtschaft und den Ressourcenverbrauch erheblich verändert. Dies hat zu großen Veränderungen und zum Verlust des Lebensraums geführt. Der Lebensraum verschlechtert sich, wenn Straßen durch Wälder geschnitten werden, wenn die Lichtverschmutzung durch Städte in die natürliche Dunkelheit eindringt, wenn selektive Abholzung stattfindet und so weiter.

Einführung invasiver Arten : Ob absichtlich oder aus Versehen, Menschen haben nicht heimische Arten in neue Lebensräume gebracht, und dies hatte manchmal drastische Folgen. Invasive Arten haben oft keine Raubtiere oder kontrollieren Populationswirkungen und konkurrieren damit mit natürlichen Arten. Zum Beispiel sind Rohrkröten mit dem Artensterben verbunden, und der Guam-Schnabel ist inzwischen zum Teil aufgrund von Invasoren ausgestorben.